1.2.2014

Die Quernutzung zwischen Carsharing-Wendlingen und teilAuto Schwäbisch Hall ist unterzeichnet. Die Mitglieder beider Vereine können nun die Fahrzeuge der jeweils anderen Vereinigung nutzen, ohne extra beitreten zu müssen.
6.9.2013

Als zweites Fahrzeug geht der VW Fox am Standort Christofstrasse in Betrieb. Eine deutliche
Verbesserung für Nutzer aus dem Umfeld des neuen Wohngebietes "Lauterpark"

16.6.2013
Präsentation beim Cityfest Wendlingen
2.7.2012
Der Gemeinderat Wendlingen beschließt als Teil eines integrierten Verkehrssystems,
beim Carsharing-Wendlingen e.V. Mitglied zu werden.
18.3.2012:
CarSharing Wendlingen zum Anfassen: Viele interessierte Menschen nutzten die Chance, sich aus erster Hand Vor- und Nachteile des Autoteilens schildern zu lassen. Auf dem Foto Bürger Meister Steffen Weigel, der das Projekt von Anfang an unterstützt.

1.3.2012:
Start des Vereins Ökologie und Mobilität Wendlingen e.V. (Ökomob) als neuen Träger von Carsharing-Wendlingen

03.02.2012:
Vereinsgründung im Gasthaus "Deutschen Haus" in Wendlingen.
10.12.2011:

Die Gründungsmitglieder mit dem Golf vor dem Rathaus Wendlingen

22.11.2011:
Carsharing Wendlingen kann 2 neue Mitglieder begrüßen.

22.11.2011:
Ein erstes Treffen mit dem Bürgermeister der Stadt Wendlingen, Steffen Weigel, lässt hoffen, dass die Carsharing-Idee in Wendlingen künftig rasch Verbreitung finden wird. In Zusammenarbeit mit der Stadt Wendlingen werden für den Januar 2012 Aktionen geplant, die den CSW bekannter machen sollen.

27.10.2010: 
Das erste Fahrzeug geht in Betrieb, das speziell für die Bedürfnisse der Car-Sharing-TeilnehmerInnen angeschafft wurde. Der VW Golf V Variant Diesel ist sparsam, hat eine grüne Plakette, ist geräumig und lässt sich leicht fahren und handhaben.
Die Testphase ist abgeschlossen, neue MItglieder sind nun jederzeit willkommen!

01.10.2009:
Es ist soweit: Geburtsstunde des Carsharing Wendlingen (CSW).
Schnell stellt sich heraus, dass die 4 Teilnehmer ganz unterschiedliche Mobilitätsbedürfnisse haben. Nur 2 Personen nutzen den schicken BMW oft und gerne, die anderen beiden Mitglieder nutzen das Angebot nicht. Die Ideale Terminplanung und Aufgabenverteilung findet sich daher leicht und wir nahezu konfliktfrei gelebt.

Frühjahr 2009:
Uli Essig sucht erstmals im "Blättle" Mitstreiter für seine Idee des Carsharings in Wendlingen am Neckar. Um die gute Sache in Gang zu bringen, stellt er seinen betagten aber komfortablen BMW 525 tds als erstes Fahrzeug zur Verfügung. Drei Frauen gründen nach einigen wenigen Treffen im "Schaffner's" mit Uli eine Gbr. Zunächst wird im kleinen Kreis die Organisation und eine geeignete Infrastruktur auf die Beine gestellt und ein Vertrag ausgearbeitet. Weitere Mitglieder sollen erst nach einer ausgiebigen Testphase aktiv gesucht werden.
Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright: Ökologie und Mobilität Wendlingen e.V.